SeLi 56

SeLi 58

SeLi 59

SeLi 53

SeLi 54

Ein weiterer hübscher Rohloffrahmen mit Edelstahlmuffen.

SeLi 27

Tja, da ist  der erste Cargo-Bike-Kurs auch schon wieder vorbei. Rausgekommen ist ein Longtail mit einem Xtracycle als Heck.

Da bin ich mal gespannt auf die Kiste, die in das Mittelteil geschraubt wird.  Mein Respekt Michael: "kamma gelde lasse"

 

Auf der SPEZI 2014 hat sich das ganze Ausmaß offenbart:

Nicht nur eine Holzkiste hat er gebaut, der Michael, sondern gleich noch einen Seitenwagen und einen Korb ! Wahnsinn - nein - ein Ausgleich zum Job im Krankenhaus.

"Des is schon mehr als ma gelde lasse kann!"

Nochmal vielen Dank, Michael, daß Du auf die Messe kamst.

Gruß

SeLi

SeLi 51

Für ein kleinwüchsiges Mädchen mit 29cm Schrittlänge: 18" Räder mit 5 Gang Naben Schaltung und Freilauf. Die Axle Pegs und die Halterung am Rahmen sind für das "Follow Me" Tandem System.

RAL 3020, Gewicht 9,6kg

SeLi grüßt

SeLi 41

Ein 20" Kinderrad mit innenverlegten Zügen. Der Rahmen wiegt 1500g und die Gabel 800g.

 

SeLi 50

Eine Geometrie mit flachen Winkeln  (66°/67°) und dicken Rohren...

SeLi 14

Nun - der erste Gedanke vor vielen Jahren war ein original Bakfiets mit Blattfedern nach zu bauen , mit dem man kein Verkehrshindernis darstellt. Nach etwa einem Jahr Planung habe ich es im  letzen Jahr,2012, gebaut. Allerdings sind immer noch Einzelheiten zu verbessern.

Es kommen auch bald neue Bilder...

Der Preis für ein solches Modell startet bei 5000,- €. Auch Umbauten älterer Bakfiets sind möglich... Jedoch würde ich einige Sachen anders machen, als bei diesem SeLi 14.

Auch ist die Ausstattung vom Seli 14 sehr hochwertig, sodass es in der gezeigten Version (siehe neue Bilder) im fünfstelligen Bereich liegt:

Dies ergibt sich u.a. aus folgenden Anbauteilen:

  1. Der Antrieb ist ein Daum Tretlager motor (Pedelec!), gepaart mit einer Rohloff und Philwood 1/8" Ritzel 18 Z.
  2. Gebremmst wird mit Gatobrake 8 Kolben (eine der wenigen bremsen auf dem Markt die es als Trike Set gibt), hierfür sind vorne 240er Scheiben montiert und hinten eine 190er.
  3. Die vorderen Naben, ebenso die 240er Scheiben und die Alukiste habe ich nach meinen Zeichnungen fertigen lassen.
  4. Eigentlich sind die Vodernaben um die SKF Lager 6304-2RSH konstruiert: es sind die größten Lager für eine 20er Achse. Daraus ergab sich auch eine neue Aufnahme für die Scheiben. Eingespeicht wurden alle LR mit Sapim DD oder DDD auf Surly vorne und Brave Felge hinten. Schwalbe Mopedreifen in 2,5“ vorne.
  5. Supernova Lichtanlage für Ebike mit extra Akku, Lichtkabel  in der Alukiste verlegt.
  6. 18mm Lärchenholz bzw.14mm an den Seiten. Nur geölt.
  7. Der Drehschemel läuft auf einem 50er Geitlager.
  8. Zuerst war noch ein verstellbarer Lenkwinkel geplant, was ich aber beim SeLi14 vor allem aus Zeitgründen verworfen habe. Auf Anfrage würde ich diesen bauen. Einstellbereich 5°-20° negativ. Realisiert wurden etwa -13° , die das Heck gut in die Kurven kippen läßt.

Die Maße sind: 1,25m breit, 2,8m lang. Die Kiste hat 0,9x1,6m Fläche. Der Aufbau kann natürlich auch anders gestaltet werden...vielleicht mit Kaffeemaschine oder Eistruhe ?

Bis bald Euer

SeLi

 

 

 

SeLi 38

Dies wird ein Kinderrad mit 24" Rädern, 60mm Federweg und Scheibenbremsen.

Thomas hat im Kurs fleißig gefeilt und gelötet. Der Rahmen wiegt 1,4 kg

Vielleicht bekommen wir an SIS 2015 einen ersten Aufbau zu sehen..?

SeLi 30, stainless 953

Ein 24" für unsere 7 jährige Tochter. Mit 9 Gängen (12-36, vorne 33Z.) und 9,3 kg Gewicht in Edelstahl und "Vollausstattung".

SeLi 2

Aus verschiedenen Gründen weilt SeLi2 nicht mehr unter uns. Aber Spaß hat es gemacht...

SeLi20

SeLi 20 ist ein kleines 14"/16" Kinderrad für ein kleinwüchsiges Mädchen. Sie hat mit 3 Jahren eine Schrittlänge von 20 cm und auch verkürzte Arme.

Die Kurbellänge ist 60mm. Der Radstand ist ca. 80cm.

  1. Der blaue Haken am Unterrohr und die Achsverlängerung vorne dienen zur Aufnahme im "Follow Me"
  2. Mit den 16"Rädern als Fahrrad ( incl. Kurbeln, Pedalen, Kettenschutz), Licht, Schutzblechen, Flaschenhalter, Aufnahme für Follow Me und Excenter Tretlager zeigte die Waage 7kg !
  3. Mein Betrieb ist durch die "Estima Berlin" für den Versorgungsbereich "Fahrrad" präqualifiziert und erfüllt somit die Vorraussetzung zur Herausgabe von Hilfsmitteln. Dies erleichtert eine Abwicklung mit den Krankenkassen.

Da das Tretlager zu tief war, wurde der Rahmen 2014 überarbeitet. So würden dann auch weitere Kinderräder für Kleinwüchsige aussehen...Bei der Gelegenheit wurde eine längere Kurbel, 80mm, verbaut, der Ständer getauscht und ein Kettenspanner eingefügt.

SeLi

SeLi 12

Ein weiteres Kinderrad in RAL 5018.

SeLi 9

Siehe auch bei SeLi-Kinderrad...

SeLi 8

 

 

SeLi 7

SeLi 49

Der Wandergeselle Erdmann hat hier im Herbst eine schöne Feilerei gestartet und Ende Januar 2016 haben wir es fertig gebaut...

Alles Edelstahlmuffen und Anlöter für Schutzbleche und Bremsen.

Für Singlespeed mit 135mm Einbaubreite.

Der Aufbau wird besonders spannend - mit selbstgebauten Holzteilen !!

ERK01 = Erdmann Kunze`s erster Rahmen gebaut für seinen Freund

Martin J.

SeLi grüßt

SeLi 48

Moritz hat sich im Kurs ein Reiserad mit INOX Steuerrohr Muffen gebaut. Einige Anlötteile sind ebenfalls aus stainless steel. Im Heck finden Ausfaller von Florian Wiesmann Ihren Platz.

Eine Sattelstütze mit 30.9mm passt rein.

Die Rahmennummer 48 ist sowohl das Maß der Kettenstreben als auch die Größe der Schuhe des Fahrers.

...

SeLi 47

Michael und Martin (Vater und Sohn) haben hier ein "Bergfahrrad" und ein Reiserad mit Gabel gebaut.

Beide mit Stainless Ritchey dropouts, Columbus ZONA/LIFE Geröhr und sehr netten Details: der Sohn mit stainless lugs und Edelstahl Anlötteilen; der Vater (SeLi46) in fillet brazed mit wenigen INOX Anlötern und 1760g "Geburtsgewicht".

Hierfür sind die Jungs von Dresden quer durch die Republik gereist um bei mindestens 3 Tagen Dauerregen zu zelten - saustark !!

SeLi grüßt...

SeLi 46

Das Rad ist schon fahrbereit..

Danke für die Bilder, Michael !

SeLi 45

Ein hübscher Randoneur für eine Rohloff  ist das geworden, Jakob.

Zusammen mit Deiner gebauten 1" Gabel soll Dir SeLi45 viel Freude bereiten.

Jakob war nicht alleine hier: Johannes und Moritz (SeLi48) begleiteten Ihn von Augsburg in die Pfalz.

Danke Jungs für Eure Spontanität !!

 

 

SeLi 44, PINION FAT TIRE EBIKE

Die Wahrheit: eigentlich sollte es hinten auch federn...daher die Doppelstrebe.

Diese Art Rahmen lässt sich natürlich eleganter und leichter realisieren.

Das eigentlich Spannende ist die Elektrifizierung:

 

  • Akku: 96 Zellen Sony US 18650NC1 2,9Ah, verlötet als 12S (Serie) und 8P (Parallel) OHNE BMS. Daraus ergeben sich 23,3Ah mit 48V und somit 1114 Wh Kapazität.                                                                                           Diese lade ich langsam(> 8Std) ohne sie zu balancieren. Für stärkere Ladungen sind Balancerkabel mit dran...
  • Controller: Ein progrmmierbarer 9FET von Ebike Solution.
  • Motor: ein Bafang Getriebemotor der mit 48V und 19A per Daumengas angesteuert wird. Leider bringt der Gashebel keine schöne Performance. Jedoch bringt dieses Setup 

genug Vortrieb um die 30kg  "Fahrrad" in Bewegung zu setzen. Mit einem 9 Gang PINION P1.9XR kann man den E Antrieb unterstützen und somit die Reichweite erhöhen...

Vorne rollt ein 26x4" VeeRubber und HOPE Nabe in einer mc-air FAT fork von Jürgen Steiner. Hinten walzt ein 24x4" Vee Rubber, gebremst wird mit einer Gustav M.

Eine KS Stütze mit 100mm travel ist nützlich, denn das Tretlager sitzt 380mm über dem Boden - somit kann man bei 140mm Federweg auch noch im eingetauchten Zustand die 175er Kurbeln kreisen lassen.

Für derartige Setups fallen mir unzählige Versionen ein, denn es würden bei entsprechender Formgebung des Rahmes auch doppelt so viele Wattstunden in den Rahmen passen...dies bestimmt dann auch den Preis.

für SeLi 44 ist VHB 7200 € (Schutzblech hinten, Licht, Zubehör...??)

Cheers

SeLi

 

SeLi 43

Halb gemufft, halb fillet brazed.

Stephan hat sich im Kurs ein schönes Gravel Bike gebaut - mit leicht geschwungenen Sitzstreben.

Sehr schön Stephan!

 

SeLi 42

Ein 24" Fatty. Hinten 170 und vorne 135 mm Einbaubreite.

Robin hat hier im Kurs ganze Arbeit geleistet und auf die Sicherheit am Arbeitsplatz geachtet !

Danke Robin

SeLi 40

Nummer 40 hat Benjamin im Kurs gebaut:

ein MTB für 650B Laufrädern mit X12 Achse, aus TANGE/Columbus  Geröhr...

 

SeLi 39

Leider wenig Bilder, aber viele Anlötteile.

Es waren 2 gebrauchte Scott Rahmen, die hier vereint wurden und die eine Rohloff Nabe in Edelstahl Ausfallenden von 2SoulsCycles aufnehmen werden.

Eine Stahlgabel wurde umgebaut um einen SON SL aufzunehmen.

Es grüßt Euch SeLi

SeLi 37

 Ein 24" Fat Tire...mit 83er Tretlager für eine Hammerschmidt Kurbel. Da ich auf der rechten Seite mehr Platz für die Kette gemacht habe, bekam ich auf der linken Seite Probleme mit der Kurbel: die Lösung seht Ihr ja.

Der Steuerwinkel ist 63°, Sitzwinkel 73°, OR hat 650mm

SeLi grüßt

 

SeLi 36

SeLi 36 is gone to Spain.

Victoriano hat vieles selber gelötet: Edelstahl Muffen mit hochprozentigem Silberlot und Zona Geröhr.

In Spanien wird noch poliert und lackiert...

Danke Victoriano

SeLi 35

Nun - der wohl letzte Rahmen von Heinrich Kopf wurde hier im Kurs von Gerd fertig gebaut.

Es sind noch alte Nervex Muffen, die mit 531 Reynolds Rohren durch Silberlot verbunden wurden.

 

 

SeLi 34

Eine Fast Forward Geometrie aus 853er  Reynolds Geröhr...

Das Oberrohr hat M-M 650mm, Reifenfreiheit mind. 75mm, 31,6er Sattelstütze, Kettenstreben sind 445 lang, die Nähte sind nicht verschliffen, Lenkwinkel ist 66°...

Viel Spaß damit Andreas...

SeLi 32+33

Zwei sehr ähnliche Enduros von Johannes und Matthäus im Kurs selbst 

gebaut. Vielleicht bekomme ich noch Bilder von den Kompletträdern... hier wurden Columbusrohre mit Messinglot verlötet, Kettenstreben zu Sitzstreben gemacht und die Öl Leiung für die Sattelstütze wird innen verlegt.

Mein Respekt Jungs !

 

 

SeLi 31

Ein gemuffter Triangle Rahmen mit asymmetrischen Sitzstreben...bearbeitete Muffen, teilweise graviert, im Kurs von Mihau gebaut: hierfür wurden Campagnolo Ausfalleden in einen Columbus SL Rohrsatz gesetzt.

Natürlich wird dieses Rad mit einem starren Gang bewegt - vielleicht auch Paris-Brest ? Überrasch mich Mihau.

Die Gabel und mehr Bilder folgen...

SeLi 29, PINION, stainless 953

Zum Rahmen:

Aus Reynolds 953 gebaut. Die Muffen mussten aufgrund der Geometrie auch angefertigt werden - dabei bin ich etwas in die Blumenwelt abgeschweift...

Hinten für X12 Achsen und der Gepäckträger (Tubus) wurde fest mit dem Rahmen verbunden.  Die Maße Mitte - Mitte gemessen: OR 61cm, UR 65cm, SR 42cm, Sitz- und Lenkwinkel je 70°

Der Antrieb:

Ein 18 Gang Pinion Getriebe. Hierfür wurde eine 300g leichte Aufnahme gebaut - ebenfalls aus Edelstahl.

Ein Pedelec sollte es werden: also wurde die Gabel mit 10mm Ausfallern versehen, um den Motor aufnehmen zu können. Der Akku (335 Wh) und Controller sollen Gewicht/Druck auf die Strasse bringen.

Akkubox und vorderer Träger sind beide abnehmbar.

Der Anhänger:

wiegt 10,5 kg, ist ebenfalls aus Edelstahl, hat eine Standbremse (auf beide Räder), und eine Kupplung von Radical Design; die Ladefläche ist 100 x 50 cm groß

 

Hochwertige Teile von Hope, Reset, SON, B&M, ZTR No Tubes 650B, u.a. wurden verbaut...

Kommt gerne auf eine Probefahrt vorbei.

SeLi

SeLi 28

shaped lugs im Rahmenbaukurs...starrer Gang, saubere Optik.

Mehr Bilder in Kürze...

SeLi 26 PINION / stainless 953

Ein 29" Hardtail aus 953 Edelstahl mit Pinion Getriebe, 31,6er Sattelstütze und Rücklichtmontage...

Der innenverlegte Zug im Oberrohr ist für die verstellbare, endgültige Stüze. Diese wird gerade noch poliert. 

Mit dieser Übersetzung ist es eine "Bergziege" , und 14,6 kg schwer.

SeLi

SeLi 25

E-bike ready: Vorne im Steuerrohr ist eine Öffnung zum Einführen der Akkustangen ins Ober- und Unterrohr.

Die linke Sitzstrebe und das linke Versteifungsblech haben eine dickere Wandung als die Rechten.

Die 2 Querstreben sind aus Edelstahl.

Ober- und Sitzrohr sind 34.9er Rohre, das UR hat 45mm

Gewicht: 2750 g

Vorne wird mit 26" gefahren, hinten mit 28"

Viel Spaß damit, Till !

SeLi 24

Ein kleines Reiserad für 26" Räder, Rohloff, SON Steckerlos (Sl) und Scheibenbremsen.

 

SeLi 23

Ein weiteres 30" ! Die Reifengröße in mm ist 37-700

In einer einfacheren Version als SeLi 15.

Dieses mal mit einer Sturmey Duomatic Freilauf und Tubus Gepäckträger.

In RAL 3004 "Rubinrot". Man bedenke das die Laufräder (ohne Naben), sowie die Schutzbleche mindestens 25 ! Jahre alt sind. So etwas gibt es bei keinem Großhändler mehr.

Das bunte Rad zum Vergleich ist ein 28" mit 32er Reifen.

Es grüßt SeLi

 

SeLi 22

Ein Rennrad mit Disc/Scheibenbremsen, filled brazed, aus einem Columbus Life und Zona Geröhr und 1 1/8" Steuerrohr.

Die Gabel ist auch zu sehen bei: Gallerie: TEILE

Gebaut von Thomas aus Karlsruhe - er hat tapfer die Woche im Zelt genächtigt !

 

SeLi 21

Thorsten war der 2. Kursteilnehmer - mit ganz anderen Wünschen:

650B, Edelstahl Muffen "Fleur de Lys", und ... mehr Bilder folgen...

 

SeLi 19

Es ist fast komplett mit der 900er XTR Gruppe aufgebaut. Einige Teile mußte ich aus Gewichtsgründen tauschen... Naja, 9,8kg (Rahmen 2 kg, Gabel 1 kg)  sind dabei rausgekommen. Und das mit einem 1 1/4" Steuersatz, mit dem der ganze gesunde Wahnsinn begonnen hat und der in einer, aus Amerika eingeflogenen, Sattelstütze endete; oder in so manch anderem seltenen Teil...

Gebaut aus Reynolds 931 OS, 55% Silberlot und wenigen Edelstahl Anlötern.

Verbaut wurden u.a. Remerx Felgen "Magic", Pillar Spokes "Mega Lite" mit Alunippeln, Heylight Innenlager, Reset Pedale, ...

Rh 53cm, OR 58cm, SteuerR 20cm (Ok-Ukannte), Kettenstr. 43cm, Steuerw.71°, Sitzw.71°      Alle Maße M-M

Gerne baue ich noch einen Vorbau/Lenker passend auf Maß..., der Rahmen ist nur kaltbrüniert, es fehlen noch einige Details (Rohrsatz Aufkleber, Hohlraumversiegelung,...)

Preis: VHS 

SeLi 18, stainless 931

Tja, da hat es doch bis 2014 gedauert bis eine Edelstahlgabel gebaut wurde.

Edelstahl Rahmen aus 931er Reynolds. Robin heißt der Besitzer, wie auf dem Oberrohr zu lesen ist. Einige nette Teile wurden für Ihn verbaut:

Berthoud Bleche und Sattel, AVID Scheibenbremsen...

Gewicht ohne Schloss (aber mit dessen Halter) 15,0 kg

SeLi 17, stainless 953

have a look

SeLi 16

Ein kurzer 29er in Rostoptik. Es fuhr schon in der Pfalz bei "Schlaflos im Sattel" .

Neue Bilder in Bälde...

Gebaut von LEO, dem Wandergesellen...

SeLi 15

Alle Muffen, Ausfaller und Anlötteile sind aus Edelstahl. Die Gabel ist mit 110mm Einbaubreite gebaut um die Renak Nabe aufnehmen zu können.    Die Kurbeln sind 180mm lang und die Rh ist 61cm.

Wo auf den Reifen 700 zu sehen ist, steht normalerweise 622. Die Firma Heidemann hat in den 80ern so große Felgen und Reifen/Schläuche bauen lassen. Bald gibt es noch Bilder vom Original...   Zum Vergleich steht ein schwarzes Peugot (Rh57) mit 32-622 Reifen. 

SeLi 13, PINION, stainless MS3/953

Its called HetchPIN .

SeLi 11

Ein 29er von vorne bis hinten gemufft. Unter anderem wurden verbaut: German Answer , SON sl, White Ind., Salsa, Acros, Hope,

 

SeLi 10

Für einen großen Menschen mit kurzen Beinen, der aufrecht sitzen möchte. Die Schutzbleche sind ebenfalls Eigenbau. Das kleine Dreieck zwischen Sitzrohr und Sitzstreben dient zur Aufnahme einer Hebie-Kupplung.

SeLi6

SeLi 5, stainless 953

  • Die LR bestehen aus Philwood KISS-OFF Naben, Sapim Laser Speichen, Pillar Spoke Nippel (Messing), ZTR NoTubes Felgen (hi.Flow,vo.355er) und Continental Twister Reifen 
  • Der Rahmen besteht aus Reynolds 953er Rohren, die Sitzstreben sind von Columbus, die Kettenstreben und die Gabel sind aus nahtlosem Edelstahlrohr (25x1mm); gefügt wurde das alles über eine Tretlagermuffe von Long Shen und einen Slant 6 Muffensatz von Darrel McCulloch, sowie Ausfallenden von DFL. Die Aluschlitten wurden durch V2A Schlitten ersetzt.                          Diese Edelstahlschlitten , das Kettenblatt (47 Z.) und die Gabelbrücke(Bleche) habe ich mir von Herrn Torsten Guba, alias "brake-stuff.de", fertigen lassen.
  • Die Kurbel ist eine alte "Dial N'z" mit 172,5mm, welche um ca. 80g erleichtert wurde. Diese dreht sich um ein Philwood Lager mit Edelstahlwelle. Eine Rohloff (8fach mit 7,1mm) Kette dreht sich hinten um ein 18er White Industrie Trial Ritzel.
  • Vervollständigt wurde das Rad mit einer Magura 20th anniversary Bremsanlage, Syntace Vorbau, Surly 1x1 Lenker, Oury Griffe, Berthoud Bleche und Sattel (Galibier), und nicht zuletzt mit Reset Teilen: Pedale und Edelstahl Steuersatz.
  • Geometriedaten sind:  Oberrohr 59cm, Einbauhöhe Gabel 43cm, Radstand 103cm, Versatz Gabel 3cm, Steuerwinkel 73°, Sitzwinkel 72°, Kettenstreben 40cm, Rahmenhöhe (horizontal) 58cm, 
  • Preis ist VHS.                              

SeLi 4

SeLi 3

Dies ist der Nachbau eines Schweizer Militärvelo's. Jedoch wurden leichtere Columbusrohre verwendet und effizientere Teile verbaut : Rohloff, SON, Avid, Berthoud, NoTubes Felgen, Continental, Hope, TA, Philwood, Middleburn, Reset, Pitlock, etc.

 

SeLi 1

So wie auf dem 1. Bild zu sehen wurde dieses Rad für ein Speeddrive  von Herrn Schlumpf und für Canti-Mittelzug-Bremsen gebaut. Doch dann kamen Avid Ultimate Bremsen, ein neuer Steuersatz und ein Vorbau in weiß. Leider habe ich von dieser Kombination kein Bild, denn das war bis jetzt die Beste.

Schließlich kam die EHBE 2010 und es wurde nochmals umgebaut :

mit Pace Federgabel, Kettenführung und 9fach XTR hinten. Doch es musste ein Mountaindrive von Schlumpf her, da nur dieses einen effizienten Nutzen der Kettenschaltung ermöglicht.

Doch die Geschichte geht weiter...